Ratgeber Ernährung

einfach - gesund - natürlich

  • Abnehmen

Kalorienreduzierte "einfach gesund" Diät

Der Name klingt zwar langweilig, aber diese Art der Diät hat es in sich.

Die Speisen dieser Diät machen lange satt, sehen lecker aus und schmecken. Hauptnahrungsmittel sind Gemüse und Salat.

Nudeln und Reis, sowie Mehl werden in der Vollkornvariante verwendet. Denn die sättigen besser und länger und enthalten viele Ballaststoffe, die den Darm und Immunsystem stärken.

Die Kalorien werden auf 3 Mahlzeiten verteilt, denn ständige Zufuhr von Kalorien durch Snacks und kalorienreiche Getränke führen zur sogenannten „Insulinmast“, wodurch übermäßig viel Körperfett gebildet wird.

 Ziel ist ca. 500 kcal pro Tag einzusparen. Zu den drei Mahlzeiten wird sich aber satt gegessen.

Vor- und Nachteile:

Diese Diät entspricht einer gesunden ausgewogenen Nährstoffverteilung, sorgt für eine Regulation des Stoffwechsels insbesondere dees Insulins und kann gut im Alltag umgesetzt werden. Ist die Abnehmphase vorbei, hat man eine Kostform eingeübt, die zur ständigen Ernährungsweise wird, nur kalorisch kann man etwas drauflegen. Geeignet ist diese Diät für gesunde Kinder und gesunde Erwachsene. Sie verlangt Disziplin, wie jede Diät. Man übt ein Ernährungsverhalten ein, dass beibehalten werden kann und nicht nur für einen Zeitraum gilt.