Ratgeber Ernährung

einfach - gesund - natürlich

Kakao-Energieriegel

Kakao-Energieriegel

Rezepttyp: Snack, vegan

 

Dieser Riegel setzt auf gesunde Fette und wertvolles pflanzliches Protein. Dieser Riegel ist gut geeignet nach einer sportlichen Belastung. Oder während einer sehr langen Belastung, wie sie z.B. beim Bergsteigen oder Skitouren gehen auftritt.

Auch im Alltag ist dieser Riegel eine Nährstoffreiche Zwischenmahlzeit.

 

Zutaten für 6 Stück

15 getrocknete Datteln oder

50 ml Sirup (z.B. Ahorn-, oder Reissirup)

80 g Cashewkerne

2 EL Leinproteinmehl oder Mandelmehl (entfettet), gehäuft

1 g Salz

2 TL Kakao (gehäuft)

1 TL Vanilleextrakt

50 g Haferflocken

40 g Mandeln

Pro Riegel (ca. 40 g): 190 kcal

Zubereitung

  1. Datteln mit 50 ml Wasser fein pürieren.
  2. Cashewkerne in einen Zerkleinerer geben oder in einer hohen Rührschüssel mit einem Pürierstab sehr fein mahlen. Kakao, Proteinmehl, Salz und Vanille zugeben und mixen.
  3. Diese Mischung in eine Schüssel geben und die Haferflocken und die Dattelmasse oder den Sirup mit den Händen einkneten.
  4. Die Mandeln ganz grob mit einem Messer hacken und ebenfalls in den Teig einkneten.
  5. Ein Stück Frischhaltefolie ca. doppelte A4 Größe auf eine ebene Fläche legen z.B. Frühstücksbrett, den Teig darauf geben flach drücken und mit der Folie auch die Oberseite bedecken.
  6. Den Teig so formen, dass ein ca. 2 cm hoher Quader entsteht. Die Teigplatte für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen (am besten über Nacht), Folie entfernen, dann mit einem scharfen Messer die Platte in Riegel scheiden und diese im Kühlschrank oder für eine längere Haltbarkeit im Gefrierfach aufbewahren.