Ratgeber Ernährung

einfach - gesund - natürlich

Aprikosenfruchtschnitte

Aprikosen-Fruchtschnitten

Rezepttyp: Snack, vegan

Als gesunder Snack zwischendurch bei Lust auf etwas Süßes. Oder für Sportler vor und während der Belastung. Das Rezept ist kohlenhydratreich.

Zutaten für 12 Stück

10       getrocknete Aprikosen

1          Zitrone

40 g    blütenzarte Haferflocken

1-2 EL Chiasamen (gehäuft)

2 EL    Apfelmus

große rechteckige Oblaten

Zubereitung

  1. Die Aprikosen fein hacken und in eine Schüssel geben.
  2. Die Zitrone auspressen in einen Messbecher geben und mit Wasser auf 50 ml auffüllen.
  3. Die Haferflocken mit der Zitronenflüssigkeit in einen Topf geben und so lange köcheln, bis ein Teigklumpen entsteht.
  4. Diese Masse zu den Aprikosen geben und Apfelmus ebenfalls ergänzen.
  5. Die Masse kräftig durchkneten.
  6. Zum Schluss den Chiasamen einarbeiten.
  7. Frischhaltefolie mit der doppelten A4 Größe auf einer ebenen Fläche ausbreiten, den Teigklumpen darauf geben, etwas flach drücken und mit der Folie auch die Oberseite bedecken.
  8. Den Teig so formen, dass ein 2 cm dickes Rechteck entsteht. Idealerweise in Größe der Oblaten.
  9. Der Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  10. Dann auspacken und von beiden Seiten mit den Oblaten belegen, festdrücken und in längliche Riegel schneiden.