Ratgeber Ernährung

einfach - gesund - natürlich

Pellkartoffeln mit Kichererbsen

Hauptspeise 347

Dieses Gericht ist reich an Ballaststoffen und schnell ohne großen Aufwand zubereitet.

Hauptgericht: vegetarisch

Pellkartoffeln mit Quark und Kichererbsen

Zutaten für 4 Personen

1000 g Kartoffeln

1 EL    grobes Salz

250 g  Quark, 20 % Fett

200 g  Saure Sahne

6 EL    geschnittene frische Kräuter z.B. Schnittlauch, Sauerampfer, Petersilie, Borretsch

1 EL    Kürbiskernöl

1 EL    Rapsöl

1 Glas Kichererbsen (ca.300 g)

Salz, Pfeffer, Paprikapulver mild

1         Bund Rucola

4         Tomaten

½        Salatgurke

Balsamessig, Öl

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen in ein Sieb geben, mit Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  2. Den Backofen auf 120 °C einstellen und die Kichererbsen auf einem Backblech ca. 8-10 Minuten oberflächlich trocknen lassen. In eine kleine Schüssel geben und beiseitestellen.
  3. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  4. Die Kartoffeln waschen und in groben Salz wenden und auf ein Backblech legen.
  5. Im Backofen 30 Minuten garen. Je nach Kartoffelgröße kann sich die Backzeit etwas verlängern. Am besten in die größte die Stichprobe machen.
  6. In der Zwischenzeit den Quark, saure Sahne, Kürbiskernöl, 4 EL Kräuter, Salz und Pfeffer verrühren.
  7. In einer Schüssel 1 EL Öl, Paprikapulver und Salz verrühren. Die Kichererbsen hineingeben, gut verrühren, so dass die Erbsen vollkommen mit dem Ölgemisch überzogen sind.
  8. Die Kichererbsen zurück auf das Backblech geben und bei 180°C ca. 5 Minuten goldbraun backen.

Dazu gibt es einen Salat:

Für die Salatsoße: 2 EL frische Kräuter, Balsamessig, Öl, Salz und Pfeffer, evtl. etwas Wasser zu einer Salatsoße verrühren.

Rucola putzen und die Blätter dritteln, Tomaten und Gurke in Mundgerechte Stücke schneiden, mit der Salatsoße vermischen.

Zum Schluss alles schön anrichten.